Fachveranstaltung: Umstellung BS OHSAS 18001 auf ISO 45001

Umstellung des Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagement - Bringen Sie sich frühzeitig auf den aktuellen Stand für eine optimale Umstellung!

Die BS OHSAS 18001 (British Standard Occupational Health and Safety Assessment Series) legt die Anforderungen an ein Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagement fest, die es einer Organisation ermöglichen Ihre Arbeits- & Gesundheitsrisiken zu überwachen und Ihre Arbeits- & Gesundheitsleistungen zu verbessern. Mit der Zertifizierung gemäß BS OHSAS 18001 wird ein Arbeitsschutzmanagementsystem für den betrieblichen Arbeitsschutz in Organisationen eingeführt. Die BS OHSAS 18001 gilt als weltweit anerkannter Standard.

Um die das Arbeits- und Gesundheitsmanagement an die restlichen Normen wie DIN EN ISO 9001 und DIN EN ISO 14001 anzupassen und besser integrieren zu können, wird aktuell an der ISO 45001 gearbeitet. Diese erscheint voraussichtlich im März 2018.

Inhalt

  • Anforderungen und Änderungen der ISO 45001
  • Aufwand des Umstiegs für das Unternehmen
  • Übergangsfristen
  • Integration mit anderen Managementsystemen
  • Dokumentation, Prozesse, Verantwortlichkeiten

Referenten

Dipl.- Ing. Klaus Suhm (Geschäftsführer PÜG mbH, Leitender Auditor OHSAS und SCC)
Martin Zeiml (Geschäftsführer A.U.S. mbH, Leitender Auditor OHSAS und SCC)

Termin

13. März 2018
von 09:00 - 15:00 Uhr

Ort

Die Schulung findet im eigenen Schulungszentrum der PÜG AKADEMIE, in Gäufelden (Großraum Stuttgart) statt.

Adresse:

PÜG Prüf- und Überwachungsgesellschaft mbH
Hämmerlestraße 14 + 16
71126 Gäufelden 

Preis

Der Preis dieser Schulung liegt pro Teilnehmer bei 295,00 € zzgl. MwSt. inklusive Schulungsunterlagen, Teilnahmebescheinigung, Tagungsgetränke und Pausenverpflegung

[powr-contact-form label="Anmeldeformular"]

Anmeldeformular  (Sollte die Online-Anmeldung nicht funktionieren, öffnen Sie bitte das Anmeldeformular im Adobe Reader, um es digital ausfüllen zu können)

AGB's PÜG AKADEMIE