Fachveranstaltung: Herausforderung ISO 50003

Umstellung des Energiemanagement in der Praxis

Mit den Erweiterungen der ISO 50000er Normenfamilie um die 50003, 50006, 50004 und 50015 ist es im Bereich des Energiemangement (EnMS) zu wesentlichen Änderungen gekommen. Mit Hilfe dieser zusätzlichen Anforderungen soll die ISO 50001 unterlegt, ausgewählte Kernthemen konkretisiert sowie ein verbessertes Verständnis zur Auslegung und Umsetzung der bisher vorliegenden Norm erreicht werden.

Inhalt

  • Wie sehen die notwendigen Maßnahmen und Nachweise aus um weiterhin erfolgreich ein EnMS nach 50001 zertifiziert zu erhalten?
  •  Wie definiert die Organisation ein energiewirksames Personal?
  •  Wie können geeignete spezifische EnPl‘s definiert werden?

Zielgruppe

  • Energieintensive Organisationen, die ein EnMS betreiben (Anlage)
  • Energiemanagementbeauftragte
  • Energieberater
  • Energieauditoren

Referenten

Dr. Jens Lühr (Leitender Auditor ISO 50001)
Claus-Dieter Resch (Leitender Auditor ISO 50001 & Berater)
Dipl.- Betriebsw. Philipp Barthelmeß (Geschäftsführer PÜG mbH)
Arndt Brausewetter (Bereichsleiter EnMS PÜG mbH)

Termin

12. Dezember 2017
von 13:00 - 17:00 Uhr

Ort

Die Schulung findet im eigenen Schulungszentrum der PÜG AKADEMIE, in Gäufelden (Großraum Stuttgart) statt.

Adresse:

PÜG Prüf- und Überwachungsgesellschaft mbH
Hämmerlestraße 14 + 16
71126 Gäufelden 

Preis

Der Preis dieser Schulung liegt pro Teilnehmer bei 230,00 € zzgl. MwSt. inklusive Schulungsunterlagen, Teilnahmebescheinigung, Tagungsgetränke und Pausenverpflegung

[powr-contact-form label="Anmeldeformular"]

Anmeldeformular  (Sollte die Online-Anmeldung nicht funktionieren, öffnen Sie bitte das Anmeldeformular im Adobe Reader, um es digital ausfüllen zu können)

AGB's