Fachveranstaltung: Gewerbeabfallverordnung novelliert

Anforderungen an den Abfallerzeuger und Anforderungen an die Anlagen

Was kommt auf Sie zu? Wir informieren Sie in unserer Fachveranstaltung am 25. Juli 2017 über die Neuerungen der Verordnung und klären Ihre offenen Fragen rund um die Verordnung.

Themen der Fachveranstaltung

  • Anforderungen an Abfallerzeuger und Anlagen
  • Monofraktionierung: Die Getrennterfassung vorgesehener Fraktionen, wie Papier, Glas Kunsstoffe, Metalle, Holz, Bioabfälle, siedlungsabfallähnliche Abfälle
  • Ausnahmen von der Monofraktionierung im Einzelfall
  • Vorbehandlungsanlage: Anlagen, in denen bestimmte Abfälle vor einer weiteren stofflichen und energetischen Verwertung behandelt werden.
  • Pflichtmülltonne: Nicht verwertete Abfälle sind dem öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger zu überlassen

Referent

Suhm klein

Dipl.-Ing. Klaus Suhm, Sachverständiger seit 1997

Termin

25. Juli 2017
13:00 Uhr
bis 17:00 Uhr

Ort

Die Fachveranstaltung findet im eigenen Schulungszentrum der PÜG AKADEMIE, in Gäufelden (Großraum Stuttgart) statt.

Adresse:

PÜG Prüf- und Überwachungsgesellschaft mbH
Hämmerlestraße 14 + 16
71126 Gäufelden

Preis

Der Preis für die Fachveranstaltung liegt pro Teilnehmer bei 220,00€ zzgl. MwSt.

[powr-contact-form label="Anmeldeformular"]

 

Anmeldeformular  (Sollte die Online-Anmeldung nicht funktionieren öffnen Sie bitte das Anmeldeformular im Adobe Reader, um es digital ausfüllen zu können)

AGB's